News

Harald Habrich verstorben

Das langjährige Mitglied Dir. Harald Habrich, Träger des goldenen Verdienstabzeichen des SK Keplinger Traun, ist am 29. Februar 2020 im 87. Lebensjahr verstorben.

Habrich trat im Juni 1978 dem SK Pastl Traun bei. 2003 wurde ihm vom Präsident Ewald Pastl das Ehrenabzeichen in silber verliehen. Zum 70 jährigen bestehen des SK Keplinger Traun erhielt Habrich 2016 das Ehrenabzeichen in gold.

In stiller Anteilnahme
Der Vorstand des SK Keplinger Traun

+++ 32:28 Heimniederlage für die Ladies +++

„Wieder einmal mehr scheitern wir an unserer Chancenverwertung“, resümiert Trainer Zoran Ban die gestrige Niederlage im letzten Spiel des Grunddurchganges der Bundesliga gegen Union Korneuburg.

+++ Ladies mit dem letzten Spiel vor den Playoffs +++

 

„Mit der bisherigen Saison sind wir sehr zufrieden auch wenn die Tabellenplatzierung nicht unsere tatsächliche Leistung widerspiegelt“, zeigt sich das Trainergespann Zoran Ban und Thomas Vogel stolz auf ihre Mannschaft.

In der aktuellen Saison werden die Traunerinnen das vor der Saison eigens angestrebte Ziel -Meister Playoffs- verpassen. Zu viele Punkte hat man im Grunddurchgang unnötig liegen lassen, wonach der Gegner nicht besser sondern abgezockter war.

wU16 gewinnt souverän gegen Linz und marschiert weiter ungeschlagen Richtung Meistertitel

Ersatzgeschwächt musste unsere U16 Mannschaft am Samstag 29.02.2020 gegen SG Linz/Neue Heimat antreten. Krankheitsbeding mussten wir zwei Stammspielerinnen vorgeben.
Von Beginn an entwickelte sich ein spannendes und kampfbetontes Spiel und die Führung wechselte ständig hin und her. So stand es in der 16. Spielminute 6:6 unentschieden.
Ab der 16. Minute legten wir einen Gang zu, konnten uns bis zur Halbzeit absetzen und eine komfortable Pausenführung herausholen 16:12.

+++ Marlies Rechberger erfolgreich operiert +++

 

Marlies Rechberger wurde am vergangenen Montag erfolgreich am rechten Knie operiert.
Die Außenspielerinnen verletzte sich Ende letzten Jahres im Training und zog sich dabei einen Kreuzbandriss zu.

Marlies wird der Mannschaft frühestens Mitte der kommenden Saison wieder zur Verfügung stehen.

Das Team und der gesamte Verein wünschen ihr eine gute und erfolgreiche Genesung.

#comebackstronger

+++ In der zweiten Halbzeit platzte der Knoten +++

 

Das Herrenteam des SK Keplinger Traun siegt nach einer fulminanten zweiten Halbzeit mit 28:17 gegen Hornbach Klagenfurt in der Regionalliga.

Mit diesem Ergebnis gelingt den Traunern eine mehr als deutliche Revanche nach der 31:28 Auswärtsniederlage eine Woche zuvor.
Das Team von Zoran Ban startete nervös und vergab allein in den ersten 30 Minuten ein Dutzend an hundertprozentigen Torchancen.
Die Gäste wussten das zu nutzen und führten dementsprechend zur Halbzeit mit 11:9.

+++ Herren vorm Spitzenspiel in der Regionalliga +++

 

Es war eine knappe und unnötige Hinspiel-Niederlage, welche die Trauner Mannschaft am morgigen Samstag wettmachen muss.

In der Regionalliga geht es für Kapitän Thomas Vogel und Co im Rückspiel gegen Hornbach Klagenfurt schon um alles, will man das angestrebte Ziel als Gruppensieger erreichen.

+++ Ladies mit einem Auswärtskantersieg in der Bundesliga +++

 

Die Keplinger Ladies bestätigen weiterhin ihre gute Form.

Nach dem frühzeitigen Gewinn der Landesmeisterschaft, hat man am gestrigen Sonntag auch in der Bundesliga ein beachtliches Ergebnis erzielt.

Mit 27:15 siegte das Team von Mannschaftsführerin Jasmina Kadiric auswärts bei WAT Brigittenau und sichert sich somit fix den sechsten Tabellenplatz im Grunddurchgang.
Konzentriert und engagiert starteten die Ladies in die Partie und führten bereits nach sieben Minuten mit 6:1.