News

+++ Herren überzeugen gegen Urfahr +++

 

In der Landesliga kommen die Herren des SK Keplinger Traun immer besser in Tritt.

Am Sonntag konnte das Team von Trainer Zoran Ban mit 28:18 den zweiten Sieg in Folge feiern.

Gegen die Gäste aus Urfahr war der Fokus vor allem auf die Defensive gelegt, wo man für die anstehenden schweren Spiele stabil stehen muss.

+++ Herzlichen Dank an unsere Premiumpartner +++

 

Was wäre ein Verein ohne seine Unterstützer? – Nur ein Verein!

Wir sind anders! Wir haben das, was viele gerne hätten!

Ein familiäres Umfeld, ein starkes Miteinander!

Genauso wie wir den Erfolg den Spielerinnen und Spielern aus der unmittelbaren Region verdanken, so danken wir auch unseren regionalen Premiumpartnern.

Viele Dinge wären ohne Euch erst gar nicht möglich, doch gemeinsam mit uns, macht Ihr es machbar!

+++ Damen gehen in Wien unter +++

 

Die Damen Bundesligamannschaft des SK Keplinger Traun muss weiterhin auf den zweiten Sieg der Saison warten.

Im gestrigen Auswärtsspiel gegen die Admira Landhaus ging das Team von Trainer Zoran Ban sang- und klanglos mit 34:26 unter.

Zwar führten die Traunerinnen zur Halbzeit mit 17:16 aber auch da zeichnete sich schon eine schwache Abwehrleistung mit zu vielen Gegentoren aus.

In der zweiten Hälfte führte zudem die schlechte Chancenverwertung und die vielen technischen Fehler zur zweiten Niederlage im dritten Saisonspiel.

+++ Ladies mit dem nächsten Auswärtsspiel +++

 

Nach zweiwöchiger Spielpause in der Bundesliga, fahren die Keplinger Ladies am Sonntag zu der Admira Landhaus.

Aktuell stehen die Traunerinnen nach einem Sieg und einer Niederlage auf dem vierten Platz und wollen gegen das junge Team aus Wien, die nächsten zwei Punkte einsammeln.

Die Gastgeberinnen mussten nach der letzten Saison einige schmerzhafte Abgänge kompensieren und sind unglücklich mit zwei Niederlagen in die neue Spielzeit gestartet.

Dennoch warnt Trainer Zoran Ban Landhaus als leichten Gegner abzustempeln:

+++ Arbeitssieg gegen geschwächte Eferdinger +++

 

„Außer den gewonnen zwei Punkten und starken Torhütern, war das heute eine zähe Partie“, beschreibt Trainer Zoran Ban den ersten Sieg seiner Mannschaft.

Die Gäste aus Eferding kamen stark geschwächt in das Sportzentrum Traun und hielten bis zur Mitte der zweiten Halbzeit gut mit.

Die Trauner taten sich vor allem in der ersten Hälfte schwer.

Weder der Angriff noch die Abwehr funktionierte optimal und zahlreiche Ballverlusten sowie einfache Gegentore sorgten dafür, dass Roman Andexlinger und Co sich nicht abschütteln ließen.

+++ Keplinger Herren unterliegen Wels mit 26:29 +++

 

Die Keplinger Herrenmannschaft musste sich am Samstagabend im ersten Saisonsiel dem AHC Wels mit 26:29 geschlagen geben.

Nach den guten Leistungen in den Testspielen und dem Umbruch in der Mannschaft, will man als amtierender Landesmeister auch in dieser Saison zeigen, dass man zum Titelfavoriten zählt.

Trotz einiger Abstimmungsprobleme in der Abwehr sowie Fehlwürfen im Angriff, sah man ein engagiertes und kämpferisches Trauner Team.

Die erste Halbzeit war ein offener Schlagabtausch in der die Führung immer wieder wechselte.

Auftakt: 1. Saison Spiel der Herren

Im 1. Saisonspiel 2020/2021 starten die Keplinger Herren als amtierender Meister  gegen AHC Wels.

Um 19 Uhr empfängt das Team den ambitionierten Gegner aus der Messestadt und will trotz großen Umbruches seine Erfolgsstory ausbauen.

Einlass ist ab 18:00 Uhr und nur mit einer Dauerkarte möglich. Es gelten die COVID-Bestimmungen, was bedeutet, dass jeder Zuschauer auf dem ihm zugewiesenen Platz das Spiel anschauen kann.

Im gesamten Indoor-Bereich ist eine Maskenpflicht (ausgenommen Sitzplatz).

Wir freuen uns auf Euer Kommen!